Neuanfang oder: Von Plänen und anderen Unwägbarkeiten

Hallo ihr Lieben, wie Ihr schon aus unserem letzten Blogeintrag wusstet, haben wir wieder eine Südamerika-Reise vor uns. Sie führt uns nach Patagonien ans Ende der Welt oder jedenfalls ans Ende des Kontinents und soll damit unsere Panamericana-Reise Richtung Süden vervollständigen. Wie wir schon auf unserer großen Reise festgestellt haben, geht immer dann etwas gehörig […]

Weiterlesen »

Von unfreiwilligen Zwischenstopps, Bolivianern außer Rand und Band und unglaublichen Landschaften

Reisekilometer: 24.283 Hallo ihr Lieben! Ein paar nervenaufreibende Wochen sind vergangen seit unserem letzten Bericht 🙂 Alles fängt damit an, dass unser Auto einfach nicht fertig werden will. Jeden Tag ist irgendetwas neues noch nicht fertig, ein Teil fehlt noch, der zuständige Werkstattmitarbeiter ist nicht da oder ein Notfall an einem der Reisebusse, die hier hauptsächlich […]

Weiterlesen »

Rekordzeiten in Honduras und Wir lieben Nicaragua!

Reisekilometer: 13.562 Hallo ihr Lieben, viel ist passiert seit dem letzten Bericht und wir haben seitdem gleich zwei Länder durchquert, Honduras und Nicaragua. Während wir in Honduras letztlich nur auf der Durchreise waren, haben wir in Nicaragua vor allem viele Vulkane bestaunt. Der Grenzübergang von Guatemala nach Honduras verläuft unproblematisch, aber ziemlich chaotisch, wie für […]

Weiterlesen »

Einmaliger Belize-Abschluss und gemischte Gefühle in Guatemala

Reisekilometer: 11.629 Mit gemischten Gefühlen werden wir Guatemala diese Tage verlassen. Das Land hat uns mit wunderschöner Landschaft beeindruckt, die Leute sind unglaublich nett und gesprächig (fast etwas zu gesprächig) und es ist wieder unheimlich vielfältig, dabei etwas weniger touristisch erschlossen als die anderen Länder. Perfekte Voraussetzungen für ein erstklassiges Roadtrip-Abenteuer. Doch mehr als die Hälfte […]

Weiterlesen »

On the road oder Freitag der 13. und der lange Weg nach Florida

Die ersten Tage in den USA verbringen wir sehr touristisch mit Sightseeing. Da das Schiff mit unserem Bus mittlerweile drei Tage Verspätung hat, verlängern wir unseren Aufenthalt in Washington um eine Nacht. Das ist bei dem schönen und netten Airbnb auch gar kein Problem. In Washington gibt es viele Museen und Monumente sowie natürlich das […]

Weiterlesen »