Packliste

Dies ist unsere Packliste. Natürlich ist eine Packliste immer individuell und einige Gegenstände werden anderen wie Schnickschnack vorkommen (uns vielleicht in ein paar Monaten auch) oder es werden scheinbar unverzichtbare Gegenstände vermisst. Aber wir haben selbst gern fremde Packlisten gelesen und verglichen (z.B. die von You & Me PanAm), deswegen haben wir uns entschieden, auch unsere Liste als Anregung zu veröffentlichen.

 

Kleidung für jeden Tag (pro Person, ausgelegt auf 14 Tage):

  • 14 T-Shirts, ggf. 1-2 T-Shirts durch ein Kleid/dünne Bluse ersetzen (w)
  • 1 langärmliges Shirt
  • 1-2 Pullis
  • 1 Jeans
  • 2 kurze Hosen/Röcke
  • Leggings (w)
  • lange dünne Hose
  • je 14 Paar Socken und Unterhosen
  • BHs (w)
  • dünne Stoffschuhe, Flipflops/Sandalen
  • Sonnenhut/Cappy, Sonnenbrille
  • ggf. Schlafanzug
  • 1 Hemd bzw. schickeres Kleid (zum Weggehen macht man sich in Lateinamerika wohl oft schick) (Update: Haben wir bis jetzt nicht gebraucht)
  • ein Tuch/Pareo für über die Schultern (w) (wichtig z.B. für Kirchen)

Sport- und Trekkingausrüstung:

  • Funktionsshirts kurz und lang
  • kurze Sporthose
  • Sport-BH (w)
  • Joggingschuhe
  • Thera-Bänder
  • Badehose/Bikini
  • Badesocken (Update: Haben wir bis jetzt nicht gebraucht)
  • Trekkinghose, Regenhose
  • Fleecejacke, Softshelljacke, Regenjacke
  • Thermo-Shirts, lange Unterwäsche
  • Mütze, Schal/Multifunktionstuch, Handschuhe
  • Wanderschuhe, Wandersocken
  • Wanderstöcke
  • Paddelsack (Drybag)
  • Trekkingschlafsack, Inlet
  • Trekkingzelt
  • Isomatten

Technik:

  • Handies (Smartphone und Tastenhandy)
  • Spiegelreflexkamera und kleines Stativ
  • kleine Fotokamera
  • GoPro
  • Laptop
  • externe Festplatte
  • jede Menge Speicherkarten
  • Backup-Möglichkeit über das Internet (wir machen das mit einem Raspberry Pi zuhause, eine Alternative wäre das Mieten eines größeren Cloud-Speichers, wie z.B. Dropbox oder Google Drive)
  • E-Reader
  • Adapter

Duschzeug:

  • Zahnbürste, Zahnpasta
  • Haarbürste
  • Deo
  • Creme
  • jede Menge Sonnencreme (ab Mexiko teuer), After-Sun-Pflege (Update: Wir haben viel zu viel Sonnencreme)
  • Duschgel, Shampoo (bzw. ökologisch abbaubares Trekkingwaschmittel für Haare, Haut, Geschirr und Wäsche)
  • Sprühkur
  • Ohrringe, Eyeliner, Mascara (w)
  • Hygieneartikel (w)
  • normales Handtuch, Reisehandtuch
  • Nagelset
  • Rasierer
  • feuchte Tücher

Taschen und Rucksäcke:

  • Trekkingrucksack
  • Tagesrucksack
  • Jutebeutel, mittelgroße Tasche
  • Wertsachentasche
  • Handtasche (w)

Sonstige Utensilien:

  • Zahlenschloss, Fahrradschloss
  • Taschenlampe
  • Reiseführer
  • Bücher
  • Spanisch-CDs, Spanischbuch
  • Reisetagebücher

Reiseapotheke:

  • 1. Hilfe-Kasten´
  • Schmerztabletten, desinfizierende Salbe, Wundheilsalbe
  • Durchfallmittel, Elektrolyte, Tabletten gegen Übelkeit
  • Pflaster, Blasenpflaster
  • Kühlsalbe bei Insektenstichen und Sonnenbrand
  • Mückenspray
  • Antihistaminikum (gegen Heuschnupfen/Allergien)
  • Tiger Balm (hilft bekanntlich gegen alles)
  • Medikamente bei Erkältung: Halstabletten, Nasenspray
  • Ohropax

Küchenutensilien:

  • je 4 Messer, Gabeln, Löffel, flache Teller, tiefe Teller (Update: je 2 reichen bis jetzt völlig)
  • 1 Tasse, 2 Plastikbecher (Update: Die Becher brauchen wir kaum, wir trinken meist aus der Flasche)
  • großes Messer, kleines Obstmesser, kleines Brotmesser, Gemüseschäler, kleine Reibe
  • Camping-Kochset aus 2 Töpfen, Deckel/Pfanne, Henkel und Teekanne
  • zusätzliche größere Pfanne
  • Kochlöffel, Pfannenwender
  • faltbares Nudelsieb, Salatschüssel (Update: Salatschüssel ist überflüssig, ein Kochtopf tut’s auch)
  • 2 Schneidebretter
  • faltbare Abwaschschüssel
  • Geschirrhandtücher
  • Tupperdosen
  • Küchenschere
  • Trichter
  • Spüli (bzw. ökologisch abbaubares Trekkingwaschmittel für Haare, Haut, Geschirr und Wäsche) (Update: das ökologische ist nicht besonders fettlöslich und damit als Spüli nicht alltagstauglich)
  • Schwamm, Putzlappen

Campingausrüstung:

  • Vorzelt
  • Schlafsäcke, Bettwäsche, Kissen
  • zusätzliche Kuscheldecke
  • Tisch und Stühle
  • Campingdusche
  • Notfall-WC-Ente
  • Wäscheleine, Nähset
  • Klappspaten
  • Taschenmesser
  • leere Klappkisten zum Verstauen

Autoutensilien:

  • Warndreieck
  • Werkzeug und Wagenheber
  • Feuerlöscher
  • 2 Reserveräder (Update: Seeehr wichtig, wir waren schon oft froh drüber)
  • 2 20 l-Reservetanks
  • Paulchen Fahrradständer für die Reservetanks
  • Abschleppseil, Starterkabel
  • Stromkabel mit Verlängerung für den Campingplatz
  • 5 l Motoröl
  • Reifenpumpe